4 Questions 2 your Drum Heros

4 Questions 2 your Drum Heros

Heute gehen noch ein paar Backstage-Videos mit großartigen Drum Heros auf unserem Youtube Kanal online.
Beim diesjährigen Dresdner Drum & Bass Festival und beim 30.Internationalen Drummermeeting in Salzgitter haben wir im Backstage unsere Kameras und ein Mini-Drumset + Pad aufgebaut und allen Kollegen die gleichen vier Fragen gestellt:

  • Lieblings Rudiment?
  • Lieblings Drummer?
  • Lieblings Groove?
  • Tipps für junge Drummer die Profis werden wollen?

Dabei sind einige schöne und kurze Features von tollen Kollegen entstanden. Diesmal mit dabei Richard Spaven, Werner GroiszRobert KöhnAndi Bühler, Lui Ludwig, Werner Schmitt, Dirk Brand und Zacky Tsoukas ... Bereits online sind Backstage Interviews mit Aaron Spears, Horacio El Negro Hernandez, Derrick Mckenzie & JP Bouvet, Pete Lockett und Poogie Bell.

Ausserdem startet meine neue Reihe “Quicky mit’m Erchinger”. Hier erkläre ich Fills & Licks die mich beim Zocken bocken … äh die mir Spaß machen! 😉 Das erste Ding ist denkbar einfach: da da du du, da da du du usw.. richtig geil wird’s erst, wenn man das ganze cool instrumentiert!

Hier geht's zum Kurs!

 

Schaut mal rein – viel Spaß & bis bald










 

Share

Seit seinem Studium am Percussion Institute of Technology in Los Angeles spielte der Groovemaster made in Germany (drums & percussion Magazin) mit diversen Chartplatzierungen in den deutschen Top 100, sowie einem #1 Hit in den amerikanischen Billboard Charts, auf Dutzenden von CDs und unzählige Gigs auf der ganzen Welt. Er trommelte für Gloria Gaynor, Kruder & Dorfmeister, Pee Wee Ellis, West Bam, Inga Rumpf, Elen uva. Dirk war 16 Jahre Drummer der deutschen Hip Hop-Formation Jazzkantine, ausgezeichnet mit dem ‘Echo’ und ‘Jazz-Echo’. Er trommelt seit mehr als 20 Jahren für den Funk/Soul-Act Count Basic, ausgezeichnet mit dem „Amadeus-Award“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere