Neu: Crashkurs Besen mit Andy Gillmann

andy gillmann crashkurs besen

Der großartige Andy Gillmann hat uns in unserem Studio besucht und wir haben ein paar sehr schöne Takes zum Thema Besen aufgenommen. Wenn Ihr in der Jazz- und Swingecke zu Hause seid, ist das ein Muss für euch! Und wer Andy nicht kennt:

Andy Gillmann gehört schon länger zu Deutschlands Top Clinicians und Performern. Seine Lehr-DVDs werden in ganz Europa verkauft und bekommen in den Fachzeitschriften und im Internet hervorragende Kritiken.

Er spielte zahlreiche CD-, TV- und Tourproduktionen u. a. mit Michael Koschorrek, Marcus Watta, Jean-Yves Jung, Mathieu Carriere, Tato Gomez, Peter Kraus, Stefan Scheuss, Gitte Haenning, Markus Maria Profitlich, Harald Schmidt, Marla Glen, Bläck Fööss, Köm(m)ödchen Düsseldorf, Anne Haigis, Svenya Smith, Zeeteah Massiah, Alfonso Garido, Hakim Ludin, Rene Creemers, Ralf Cetto, Wolfgang Schmidtke, Jazz_lokal, NDR Radiophilharmonie.

Andy ist Dozent am „Drummer’s Institute“ in Krefeld und am „Institut für Musik und Medien“ der Robert-Schumann Musikhochschule“ in Düsseldorf. Als Autor beim LEU-Verlag veröffentlichte er mehrere Schlagzeuglehrbücher. Besonders erfolgreich sind seine DVDs  „Top 10 – Fills & Licks“ und „Top 10 – Grooves & Beats“. Ende 2010 erschien „Jazztraining“, ein Lehr-Buch mit DVD.

Hier geht's zum Kurs!

Viel Spaß mit Andy,

LG, Euer Dirk

 

Share

Seit seinem Studium am Percussion Institute of Technology in Los Angeles spielte der Groovemaster made in Germany (drums & percussion Magazin) mit diversen Chartplatzierungen in den deutschen Top 100, sowie einem #1 Hit in den amerikanischen Billboard Charts, auf Dutzenden von CDs und unzählige Gigs auf der ganzen Welt. Er trommelte für Gloria Gaynor, Kruder & Dorfmeister, Pee Wee Ellis, West Bam, Inga Rumpf, Elen uva. Dirk war 16 Jahre Drummer der deutschen Hip Hop-Formation Jazzkantine, ausgezeichnet mit dem ‘Echo’ und ‘Jazz-Echo’. Er trommelt seit mehr als 20 Jahren für den Funk/Soul-Act Count Basic, ausgezeichnet mit dem „Amadeus-Award“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere