Latin Rhythmen in der Popmusik mit Dirk Erchinger

Dirk Erchinger Latin Rhythm

Kurs Features

Kursdetails

Latin Musik ist ein faszinierendes Beispiel für die Verschmelzung und Weiterentwicklung von Afrikanischer Rhythmik und Europäischer Kultur. Latin Rhythmen sind eine Quelle der Inspiration für Generationen von Percussionisten und Schlagzeugern. Aber wer von uns Drummern hat schon die Gelegenheit, z.B. in einer Salsa Band, authentische Latin Musik zu spielen? In diesem Kurs erklärt Dirk wie man Latin Rhythmen in Pop-Musik integrieren kann und damit sein eigenes Spiel interessanter und vielfältiger gestaltet. Behandelt werden der Afro Cuban 6/8, der Mozambique und das Mambo Bell Pattern und wie man mit diesen Rhythmen und relativ einfach interessante Fills und Grooves “bauen” kann. Viel Spaß!

Weitere Kurse von diesem Dozent


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere